Universitäre Psychiatrische Dienste Bern, (UPD) AG

Dashboard

Adresse

Universitäre Psychiatrische Dienste Bern, (UPD) AG
Bolligenstrasse 111
3000 Bern 60

Notfallstationen

Psychiatrie

031 632 88 11

Kontaktdaten

Empfang

031 930 91 11

Telefax

031 930 94 04

E-Mail

info@upd.ch

Internet

www.upd.ch

Besuchszeiten

Allgemein

 

Bemerkung

Die Besuchszeiten sind je nach Station unterschiedlich. Während der Therapiezeiten können keine Besuche empfangen werden.

Es empfiehlt sich, vor einem Besuch in der Waldau telefonisch mit der Station oder dem Empfang Kontakt aufzunehmen, da das Tagesprogramm und die Therapiezeiten variieren.

Kurzportrait

Die Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) sind die führende Institution im Gesundheitswesen des Kantons Bern für die Sicherstellung der ambulanten, tagesstationären und stationären psychiatrischen Versorgung der Erwachsenen im Großraum Bern und der Stadt Biel sowie der Kinder und Jugendlichen im ganzen Kanton Bern. Mit ihren Angeboten erfüllen die UPD den Leistungsauftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern (GEF).

Die UPD sind in drei Kliniken gegliedert:
• Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
• Universitätsklinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie
• Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Als Universitätsspital haben die UPD zudem einen erweiterten Auftrag in der spezialisierten Versorgung. Dazu gehören beispielsweise die forensische Psychiatrie oder Konsiliar- und Liaisondienste für somatische Spitäler, Altersheime und weitere Institutionen des Gesundheitswesens.
Ein Teil unserer Patientinnen und Patienten verliert in der Folge einer psychiatrischen Erkrankung die Stelle, die Wohnung oder beides. Für diese Menschen verfügt der Bereich Psychiatrische Rehabilitation über Beschäftigungs- und Wohnmöglichkeiten.
Damit bieten die UPD als einzige psychiatrische Institution im Kanton Bern die gesamte Versorgungskette von der Früherkennung bis zur Nachbetreuung an, für Menschen jeden Alters, mit psychischen Problemen jeglicher Art.

In den UPD sind Lehre und Forschung integraler Teil der täglichen Arbeit. Die wissenschaftliche Tätigkeit in den Forschungsabteilungen erlaubt es, in den UPD das ganze Spektrum der modernen Psychiatrie mit ihren biologischen, psychologischen und sozialen Aspekten angemessen zu vertreten und zu lehren. Zudem leisten die UPD einen wesentlichen Beitrag zur Aus-, Weiter- und Fortbildung von qualifiziertem Fachpersonal.