RehaClinic Kilchberg

Dashboard

Adresse

RehaClinic Kilchberg
Grütstrasse 60
8802 Kilchberg ZH

Kontaktdaten

Empfang

044 716 70 00

Telefax

044 716 70 01

Besuchszeiten

Allgemein

10:00 – 22:00 Uhr

Bemerkung

Wir bitten die Besucher, unseren Patienten das Einhalten der Therapiepläne zu ermöglichen sowie während der Arztvisite in Mehrbettzimmern den Raum vorübergehend zu verlassen

Kurzportrait

RehaClinic, eine namhafte und in weiten Teilen der deutschsprachigen Schweiz tätige Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bad Zurzach, ist in den Bereichen Rehabilitation, Prävention, Schlafmedizin und Reintegration tätig.
Die RehaClinic-Gruppe betreibt sieben stationäre Rehabilitationskliniken, elf ambulante Rehabilitations- und Trainingszentren, zwei Kliniken für Schlafmedizin sowie zwei auf die berufliche und soziale Reintegration spezialisierte Einrichtungen und koordiniert diese Angebote zu einer integrierten Versorgungskette. Die einzelnen Fachkompetenzen werden gesamtheitlich aufeinander ausgerichtet und mit den vor- und nachgelagerten Institutionen eng vernetzt. Eine eigene Forschung garantiert die fortlaufende Weiterentwicklung der Rehabilitationsmedizin.

RehaClinic Kilchberg ist baulich in das See-Spital Kilchberg integriert. Hier können Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen zu jedem Zeitpunkt nach der Akutphase umfassend betreut und rehabilitiert werden. Beispielsweise bei Hirninfarkten und - blutungen,, akut und chronisch entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems wie zum Beispiel Multiple Sklerose, Hirntumoren, Morbus Parkinson und Rückenmarkserkrankungen. Das Angebot einer überwachungspflichtigen Frührehabilitation ermöglicht nun unseren Zuweisern einen baldmöglichen Anschluss an die Akutbetreuung ihrer Patientinnen und Patienten und stellt einen weiteren wichtigen Schritt zur Erweiterung unserer Kompetenz dar. Hierfür stehen monitorüberwachte Zimmer und ein modernes EEG-Gerät zur ständigen Verfügung.

RehaClinic Kilchberg bietet Patientinnen und Patienten durch die Zusammenarbeit mit dem See-Spital und weiteren Kliniken im Einzugsgebiet von Zürich die Möglichkeit eines wohnortnahen Übertritts in die stationäre Rehabilitation.

Die Behandlung erfolgt durch ein interdisziplinäres Team, das sich aus in Akutneurologie und Rehabilitation erfahrenen Aerztinnen und Aerzten, Therapeuten, Neuropsychologinnen und Pflegefachkräften zusammensetzt.




Bitte beachten Sie auch die Detailinformationen unter dem Titel «Angebote am Standort».