Lindenhofgruppe, Lindenhofspital

Qualitätsberichte

Struktur Kategorie Jahr publiziert am Aufrufe Download
eQB H+ 2016 AkutsomatikPsychiatrie 2016 26.5.2017 82 pdf (2.3 MB)
eQB H+ 2015 Akutsomatik 2015 27.5.2016 187 pdf (1.1 MB)
Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2014 Akutsomatik 2014 26.6.2015 181 pdf (1.2 MB)
Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2013 Akutsomatik 2013 4.5.2015 191 pdf (428.5 kB)
Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2012 Akutsomatik 2012 4.5.2015 148 pdf (563.4 kB)
Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2011 Akutsomatik 2011 25.6.2012 385 pdf (370.3 kB)
Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2010 Akutsomatik 2010 31.5.2011 406 pdf (444 kB)
Qualitätsbericht nach Struktur H+ (PDF) 2009 Akutsomatik 2009 30.6.2010 609 pdf (314 kB)

Strategie

Qualitätsstrategie und –ziele

Die Lindenhofgruppe steht für Professionalität, Gewissenhaftigkeit und Wertschätzung gegenüber Menschen. Unser Handeln orientiert sich an diesen Werten.

Im Zentrum steht bei uns das Wohl der Patientinnen und Patienten. Wir begegnen ihnen mit Respekt und mit Verständnis für ihre Bedürfnisse; wir betreuen sie individuell und stehen auch ihren Angehörigen beratend und unterstützend zur Seite.

Wir behandeln unsere Patientinnen und Patienten ganzheitlich und sicher. Unsere Leistungen in Medizin, Therapie und Pflege entsprechen den neuesten Erkenntnissen, unsere Infrastruktur ist modern und fortschrittlich.

Die Lindenhofgruppe arbeitet prozessorientiert. Damit garantieren wir unseren Patientinnen und Patienten eine rasche und unkomplizierte Aufnahme in eines ihrer Spitäler, eine kontinuierliche Betreuung während dem Aufenthalt und eine gesicherte Nachsorge nach der Entlassung.

Wir streben die Qualitätsführerschaft in Medizin und Pflege an. Deshalb fördern wir das partnerschaftliche Miteinander unserer Spitäler, Fachgebiete, Berufsgruppen, Kulturen und Führungsebenen.

Nachhaltiges Handeln verbinden wir mit ehtischem Handeln. Als Tochterunternehmen der Stiftung Lindenhof Bern unterstützen wir deren humanitäres Engagement im In- und Ausland.

Zwei bis drei aktuelle Qualitätsschwerpunkte

  • Einführung der Patientenzufriedenheitsmessung mit gleichen Kriterien an allen Standorten
  • Rezertifizierungsaudit nach ISO 9001:2008 für die zertifizierten Standorte Engeried und Sonnenhof

Erreichte Qualitätsziele

  • Zusammenschluss der Risikoerhebung am Arbeitsplatz an allen drei Standorten
  • Einführung der Patientenzufriedenheitsmessung mit gleichen Kriterien an allen Standorten

Qualitätsentwicklung in den kommenden Jahren

  • Evaluation und Implementierung eines gruppenweiten, integrierten Managementsystems inkl. Zertifizierung
  • Vereinheitlichung des CIRS-Konzepts für alle Standorte der Lindenhofgruppe
  • Vereinheitlichung internes Messinstrument zur Sturz- und Dekubituserfassung für alle Standorte der Lindenhofgruppe
  • Vereinheitlichung Patientenidentifikation mittels Patientenarmband, Erweiterung (alle stationären Patienten während ganzer Aufenthaltsdauer)

Organisation des Qualitätsmanagements

Der Bereich Hygiene/Qualität ist der Stv. CEO / Leiterin Unternehmensentwicklung, Frau Dr. Doris Benz unterstellt. Im Berichtsjahr standen 170 IST-Stellenprozente zur Verfügung. Der SOLL-Stellenplan umfasst 260 Stellenprozente, der systematische Ausbau des gruppenweiten Qualitätsmanagements wird im Jahr 2016 fortgesetzt.

Das Qualitätsmanagement ist in der Geschäftsleitung vertreten.

Das Qualitätsmanagement ist als Linienfunktion direkt der Geschäftsleitung unterstellt.

Für das Qualitätsmanagement stehen insgesamt 170 Stellenprozente zur Verfügung.

Qualitätsindikatoren ANQ

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitäler und Kliniken (ANQ) sind der Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santésuisse und die eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen

Weitere Informationen finden Sie in den Spital-Qualitätsberichten und auf www.anq.ch.

  • Akutsomatik
  • Psychiatrie
  • Rehabilitation

Nationale Qualitätsmessungen

Unser Betrieb hat im Jahr 2015 an folgenden nationalen Qualitätsmessungen teilgenommen:

Akutsomatik
Nationale Patientenbefragung in der Akutsomatik
Nationale Auswertung der potentiell vermeidbaren Rehospitalisationen
Nationale Auswertung der potentiell vermeidbaren Reoperationen
Nationale Erhebung der postoperativen Wundinfekte
Nationale Prävalenzmessung Sturz
Prävalenzmessung Dekubitus

Eigene Qualitätsmessungen

Unser Betrieb hat im Jahr 2015 folgende zusätzliche Qualitätsmessungen durchgeführt:

Spitaleigene Befragungen
Interne Patientenzufriedenheitsmessung
Mitarbeiterzufriedenheit gruppenweite Messung
Zuweiserzufriedenheit, gruppenweite Messung
Mitarbeiterzufriedenheit, standortbezogene Messung
Zuweiserzufriedenheit, standortbezogene Messung
Spitaleigene Messungen
Physiotherapie

Übersicht über laufende Qualitätsaktivitäten und -Projekte

Zertifizierungen und angewendete Normen / Standards

Angewendete Norm Bereich, der mit Norm / Standard arbeitet Jahr der ersten Zertifizierung Jahr der letzten Rezertifizierung Bemerkungen
Arbeitssicherheit H+ (EKAS) Lindenhofgruppe 2006 2015 Jedes Jahr findet ein Audit an einem der Standorte der Lindenhofgruppe statt
Breast Centres Certification nach EUSOMA guidelines Brustzentrum Bern Standorte Engeried und Lindenhof 2015 2015
ISO/IEC 17025:2005 Akkreditierung Laboratorien Standorte Engeried und Sonnenhof 2006 2015 nächste Begutachtung 2017
HACCP Qualitätssystem Restauration und Küche 2001 2016 Prolek GmbH
Halbjährliche Kontrollen an allen Standorten

Registerübersicht

Bezeichnung Fachrichtungen Betreiberorganisation Seit
MDSi
Minimaler Datensatz der Schweiz. Gesellschaft für Intensivmedizin SGI
Intensivmedizin SGI Schweizer Gesellschaft für Intensivmedizin
www.sgi-ssmi.ch
MIBB
Register der Minimal invasiven Brust-Biopsien
Gynäkologie und Geburtshilfe, Radiologie, Senologie

MIBB Working Group der Schweizerischen Gesellschaft für Senologie
www.mibb.ch

SIRIS
Schweizerisches Implantatregister
Orthopädische Chirurgie Stiftung für Qualitätssicherung in der Implantationsmedizin
www.siris-implant.ch
2012